NADINE PAULY

„OTHER GIRLS SHOP FASHION, I DIE FOR VINTAGE FURNITURE & ART”

Nadine Pauly ist Hauptdesignerin und Inhaberin von NADINE PAULY.

Die Design-Philosophie von NADINE PAULY begreift Design und Kunst nicht als funktionale, rationale und stets geradlinige Elemente – sie sollen vielmehr vibrierend, kontrastreich, erregend, überfließend und einfach nur für sich stehend, wunderschön sein dürfen. Texte über Kunst sollen einfach nachvollziehbar, informativ, inspirierend, emotional und tiefgründig sein.

Der Drang, den eigenen Stil (GRANDEZZA) in Einrichtungs- und Kunstfragen hauptberuflich umzusetzen, sich darin auszuprobieren und sich weiterzuentwickeln, prägte sich bereits während des Studiums immer stärker aus. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass es im deutschen Umfeld nur wenige Beispiele und Reibungsflächen gab, die außergewöhnliche Muster, Farbkombinationen und opulente Materialien und mit der Hilfe von Vintage-Objekten in Wohnräumen inszenierten.

Mit einer kunsthistorisch-volkswirtschaftlichen Ausbildung, einem geschulten Blick, kreativem Selbstvertrauen und dem Instinkt für wertstabile Design-Highlights und Trends, setzte Nadine Pauly ihr Vorhaben 2012 in die Realität um.

Grundlage der Unternehmensgründung sind über zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Kunstgeschichte mit Abschluss Promotion, Volkswirtschaftslehre, Marketing Communications und Design, die Nadine Pauly bei Arbeitgebern wie z.B. dem Deutschen Historischen Museum Berlin, der Deutschen Bank Frankfurt oder der Freudenberg Gruppe Weinheim vertiefte.